Impressionen ISH 2015

Beckhoff als Automatisierungspartner für HLK-Lösungen

Am 14. März ging auf dem Frankfurter Messegelände die ISH 2015 zu Ende. Die Weltleitmesse für Gebäude-, Energie- und Klimatechnik und Erneuerbare Energien hatte auch in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema Energieeffizienz und die daraus resultierenden Einsparpotenziale gelegt. Mit 198.000 Besuchern an fünf Messetagen stellte die ISH 2015 einen neuen Besucherrekord auf. Steigende Prozentzahlen sowohl beim Anteil der ausländischen Aussteller als auch bei den Besuchern unterstrichen einmal mehr den internationalen Rang der ISH. Beckhoff hat zum zweiten Mal an der im 2-jährigen Turnus stattfindenden Messe teilgenommen und seine Kompetenz als Automatisierungspartner im Bereich der HLK-Lösungen herausgestellt.

Die PC- und Ethernet-basierte Steuerungstechnik von Beckhoff hat sich in der Gebäudeautomation längst etabliert. Das durchgängige Automatisierungskonzept mit Hard- und Softwarebausteinen für alle Gewerke bietet maximale Flexibilität bei geringen Engineeringkosten und eignet sich sowohl zur Steuerung einer nutzungsgerechten Beleuchtung und einer komfortablen Raumautomation als auch zur hocheffizienten HLK-Regelung.

Mit seinem diesjährigen Messeauftritt auf der ISH 2015 hat Beckhoff seine Kompetenz als Automatisierungspartner bei der Optimierung von HLK-Lösungen demonstriert und beispielhaft seine produktive Zusammenarbeit mit renommierten Firmen, wie Danfoss (Stellantriebe), Trox (Klimazentralgeräte), Sokratherm (Blockheizkraftwerke) und Hoval (Heiz- und Raumklimasysteme) vorgestellt. Beckhoff fungiert hier nicht nur als Lieferant von Komponenten und Systemen sondern auch als Impulsgeber, der sein Automations-Know-how bei der Entwicklung innovativer HLK-Produkte und -Lösungen einbringt. „Dabei können unsere Kunden genau festlegen, in welchem Umfang sie unser Kompetenzen nutzen möchten: Von der Softwareentwicklung mit kundenspezifischen Softwarebibliotheken bis hin zum fertigen Engineeringtool (TwinCAT Building Automation) deckt Beckhoff das komplette Spektrum ab“, erläutert Georg Schemmann, Branchenmanagement Gebäudeautomation, Beckhoff. Mit diesem gebündelten Know-how lassen sich deutliche Wettbewerbsvorteile schaffen; und natürlich profitieren auch die Systemintegratoren von intelligenten Lösungen – beispielsweise durch eine schnellere und einfachere Inbetriebnahme und Wartung.

„Unser Partnerkonzept, mit dem wir beispielhaft unsere Kompetenz als Automatisierungspartner im Bereich HKL herausgestellt haben, hat sehr viele Interessenten angelockt. Umgekehrt waren wir natürlich auch auf den Messeständen unserer Partner präsent. Damit ist es uns gelungen, unser Networking in dieser Branche noch weiter auszubauen“, berichtet Georg Schemmann.

Weitere Informationen

18.03.15 | Solutions
PC-based Control für Building Automation mehr

Presseinformationen

10.03.15

Beckhoff Panel-PC steuert intelligenten Danfoss-Stellantrieb NovoCon™
Beckhoff auf der ISH 2015: Halle 10.3, Stand C41