CPU-Grundmodul CX1030
Ethernet-Anschluss
(Port 1)
Batteriefach
Ethernet-Anschluss
(Port 2)
Beschriftungsfeld
 Status-
 LEDs
 PC/104-
 Interface
 Compact-
 Flash-Einschub
 Auswurf-
 mechanik
 Lüfterkassette

CX1030 | CPU-Grundmodul

Das CX1030-CPU-Grundmodul bietet Pentium®-M-Power auf der Hutschiene. Der CX1030 verfügt über eine Intel®-Pentium®-M-CPU mit 1,8 GHz Taktfrequenz. Die Kühlung der CPU erfolgt durch das Kühlmodul sowie durch eine leicht wechselbare Lüfterkassette an der Gehäuseunterseite. Die Lüfterdrehzahl ist per Software einlesbar und kann somit überwacht werden.

Das Modul CX1030 beinhaltet, neben CPU und Chipsatz, auch den Arbeitsspeicher in wählbarer Größe. Die Steuerung bootet von der Compact-Flash.

Die Grundausstattung des CX1030 enthält eine 128-MB-Compact-Flash-Karte sowie zwei Ethernet-RJ45-Schnittstellen. Diese sind auf einen internen Switch geführt und bieten eine einfache Möglichkeit zum Aufbau einer Linientopologie ohne den zusätzlichen Einsatz von Ethernet-Switchen. Über die beidseitig ausgeführte PC/104-Schnittstelle können alle anderen Komponenten der CX-Familie angeschlossen werden. Das passive Kühlungsmodul ist im Lieferumfang enthalten.

Bei den Betriebssystemen besteht die Wahl zwischen Windows Embedded CE 6 und Windows Embedded Standard 2009. Durch die Automatisierungssoftware TwinCAT 2 wird ein CX1030-System zu einer leistungsfähigen SPS und Motion-Control-Steuerung, die mit oder ohne Visualisierung einsetzbar ist. Im Gegensatz zum CX1010 kann der CX1030 auch für interpolierende Achsbewegungen mit TwinCAT 2 NC I eingesetzt werden.

An das CPU-Grundmodul lassen sich weitere Systemschnittstellen sowie Feldbusanschaltungen anreihen. Für die Spannungsversorgung des CPU-Moduls wird eines der Netzteilmodule des Typs CX1100-001x benötigt. Alle Feldbusmodule CX1500 sowie die Netzteile CX1100-001x der CX-Serie können in Kombination mit dem CX1030 eingesetzt werden.

 

Die Bestellbezeichnung des CPU-Grundmoduls ergibt sich aus folgender Bezeichnungssystematik:

CX1030 CPU-Grundmodul

Technische Daten CX1030
Prozessor Intel® Pentium® M, 1,8 GHz Taktfrequenz
Flash-Speicher 128-MB-Compact-Flash-Karte (optional erweiterbar)
Interner Arbeitsspeicher 256 MB DDR-RAM (erweiterbar auf 512 MB, 1 GB)
Schnittstellen 2 x RJ45 (Ethernet, interner Switch), 10/100 MBit/s
Kühlung Kühlmodul + Lüfterkassette mit doppelt kugelgelagertem und drehzahlüberwachtem Lüfter, von vorne wechselbar
Diagnose-LED 1 x Power, 2 x LAN Link/Aktivität, TC-Status, 1 x Flash-Zugriff
Erweiterungssteckplatz 1 x Compact-Flash-Typ-I+II-Einschub mit Auswurfmechanik
Uhr interne, batteriegepufferte Uhr für Zeit und Datum (Batterie wechselbar)
Betriebssystem Microsoft Windows Embedded CE 6 oder Microsoft Windows Embedded Standard 2009
Steuerungssoftware TwinCAT-2-PLC-Runtime, -NC-PTP-Runtime, -NC-I-Runtime
Systembus 16-Bit-ISA (PC/104)
I/O-Anschluss via Netzteil (E-Bus, K-Bus, K-Bus/IP-Link)
Spannungsversorgung über Systembus (durch Netzteilmodul CX1100-0012 [K-Bus], CX1100-0013 [K-Bus, IP-Link], CX1100-014 [E-Bus])
Max. Verlustleistung 32 W (einschließlich der Systemschnittstellen CX1030-N0xx)
Abmessungen (B x H x T) 96 mm x 112 mm x 99 mm
Gewicht ca. 580 g
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+50 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart IP 20
Zulassungen CE, UL
Bestellangaben DVI/USB kein Betriebs- system Windows Embedded CE 6 Windows Embedded Standard 2009 kein TwinCAT TwinCAT-
2-
PLC-
Runtime
TwinCAT-
2-
NC-
PTP-
Runtime
TwinCAT-
2-
NC-
I-
Runtime
CX1030-0000 x x
CX1030-0010 x x
CX1030-0011 x x
CX1030-0012 x x x
CX1030-0013 x x x x
CX1030-0100 x x x
CX1030-0110 x x x
CX1030-0111 x x x
CX1030-0112 x x x x
CX1030-0113 x x x x x
CX1030-0020 x* x
CX1030-0021 x* x
CX1030-0022 x* x x
CX1030-0023 x* x x x
CX1030-0120 x x* x
CX1030-0121 x x* x
CX1030-0122 x x* x x
CX1030-0123 x x* x x x
Zubehör  
CX1900-00xx Optionale Speichererweiterung ab Werk. Statt 128-MB-Compact-Flash-Karte: 1-, 2-, 4- und 8-GB-Compact-Flash-Karte
CX1900-00xx Zusätzliche Speichererweiterung: 1-, 2-, 4- und 8-GB-Compact-Flash-Karte
CX1900-001x Formatierung einer Compact-Flash-Karte (bootfähig)
CX1900-0200 Universal-Plastiketiketten (5 x 15 mm) passend für das Beschriftungsfeld am CX-Gehäuse

*CX1030-Systeme mit Microsoft Embedded Standard 2009 setzen eine Compact-Flash mit einer Kapazität von min. 2 GB voraus (separat zu bestellen).