CPU-Grundmodul CX2042
Ethernet- und
USB-Anschluss
DVI-Anschluss
Multi-Options-
schnittstelle
z. B. RS232, PROFIBUS,
CANopen
 Status-
 LEDs
Batteriefach
(unter der
Klappe)
CFast
Erweiterter Temperaturbereich

CX2042 | CPU-Grundmodul

Der CX2042 verfügt über eine Intel®-Xeon®-CPU mit 2,2 GHz (4 Cores). Im CPU-Grundmodul ist ein kugelgelagerter und drehzahlüberwachter Lüfter integriert. Das Grundmodul beinhaltet neben der CPU auch den Arbeitsspeicher, der 8 GB RAM umfasst. Optional sind bis zu 32 GB möglich. Die Steuerung bootet von einer CFast-Flash-Speicherkarte, die sowohl das Betriebssystem als auch die Anwenderprogramme und Daten enthält.

Die CPU verfügt intern über 128 kB NOVRAM als persistenten Datenspeicher, falls keine USV genutzt wird.

Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 10 IoT Enterprise LTSB 64 Bit zum Einsatz. Durch den Einsatz von TwinCAT 3 kann die Automatisierungsaufgabe auf die verschiedenen Kerne der Intel®-Xeon®-CPU verteilt werden.

Alle Systemmodule der CX2000-Serie für rechts- und linksseitige Funktionserweiterung können angeschlossen werden. Die Module sind intern per PCI-Express angebunden und können im Nachhinein im Feld an die CPU gesteckt werden.

Für die Spannungsversorgung des CPU-Moduls wird ein Netzteilmodul vom Typ CX2100-0014 oder CX2100-0914 benötigt. Zwischen Netzteil und CPU können noch bis zu zwei Massenspeichermodule (entweder als CFast Modul CX2550-0010 oder als 2½-Zoll-SSD-Modul CX2550-0020) angesteckt werden, sodass insgesamt bis zu drei Massenspeicher eingesetzt werden können.

 

Die Bestellbezeichnung der CPU-Grundmodule ergibt sich aus folgender Bezeichnungssystematik:

CX2042 CPU-Grundmodul

Technische Daten CX2042
Prozessor Intel® Xeon® D-1527 2,2 GHz, 4 Cores (TC3: 70)
Anzahl Kerne 4
Grafik AMD E6465, 2 GB GDDR5
Flash-Speicher Einschub für CFast-Karte, Karte nicht enthalten
Interner Arbeitsspeicher 8 GB DDR4-RAM (optional erweiterbar)
Persistenter Speicher 128 kB NOVRAM integriert
Schnittstellen 2 x RJ45, 10/100/1000 MBit/s, 4 x USB 3.0, 1 x DVI-I
Kühlung kugelgelagerter und drehzahlüberwachter Lüfter integriert
Diagnose-LED 1 x Power, 1 x TC-Status, 1 x Flash-Zugriff, 2 x Bus-Status
Uhr interne, batteriegepufferte Uhr für Zeit und Datum (Batterie wechselbar)
Betriebssystem Microsoft Windows 10 IoT Enterprise, Long Term Servicing Branch (LTSB), 64 Bit
Steuerungssoftware TwinCAT-3-Runtime (XAR)
I/O-Anschluss via Netzteil (E-Bus oder K-Bus, automatische Erkennung)
Spannungsversorgung 24 V DC (-15 %/+20 %)
Max. Verlustleistung 100 W
Abmessungen (B x H x T) 204 mm x 99 mm x 91 mm
Gewicht ca. 1300 g
Betriebs-/Lagertemperatur -25…+50 °C/-40…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart IP 20
Zulassungen CE
TC3-Leistungsklasse high performance (70); eine Übersicht der einzelnen TwinCAT-3-Leistungsklassen finden Sie hier
Bestellangaben kein Betriebs- system Windows 10 IoT Enterprise LTSB 64 Bit kein TwinCAT TwinCAT-
3-
Runtime (XAR)
CX2042-0100 x x
CX2042-0150 x x
CX2042-0155 x x
Zubehör  
CX2900-0205 Erweiterung auf 16 GB DDR4-RAM statt 8 GB DDR4-RAM
CX2900-0206 Erweiterung auf 32 GB DDR4-RAM statt 8 GB DDR4-RAM
CX2900-0103 Ersatzlüfterkassette für CX2040, CX2042, CX2062, CX2072 und CX2020, CX2030 mit Lüfteroption.
– Kassette bestehend aus Gehäuse und Lüfter 60 mm
– einfacher Austausch im Feld durch kabellose Montage
– Abmessungen (B x H x T): 67 x 62 x 16 mm
CX1900-0102 Ersatzbatterie, passend für CX10x0, CX50x0, CX51x0, CX90x0, CX20xx
– Lithium-Knopfzelle Typ CR2032, 3 V/225 mAh
– Polarität bei Montage beachten
Optionsschnittstellen  
CX2042-N010 DVI-D-Schnittstelle, zusätzlicher DVI-D-Port für Clone und Extended Display Mode
CX2042-N011 DisplayPort-Schnittstelle, zusätzlicher DisplayPort für Clone und Extended Display Mode
CX2042-N030 RS232-Schnittstelle, D-Sub-Stecker, 9-polig
CX2042-N031 RS485-Schnittstelle, D-Sub-Buchse, 9-polig, Konfiguration als Endpunkt, ohne Echo, Terminierung on
CX2042-N031-0001 RS485-Schnittstelle, D-Sub-Buchse, 9-polig, Konfiguration als Endpunkt, mit Echo, Terminierung on
CX2042-N031-0002 RS485-Schnittstelle, D-Sub-Buchse, 9-polig, Konfiguration als Drop-Point, ohne Echo, Terminierung off
CX2042-N031-0003 RS485-Schnittstelle, D-Sub-Buchse, 9-polig, Konfiguration als Drop-Point, mit Echo, Terminierung off
CX2042-N031-0004 RS422-Schnittstelle, D-Sub-Buchse, 9-polig, Konfiguration als Vollduplex-Endpunkt, Terminierung on
CX2042-B110 EtherCAT-Slave-Schnittstelle, EtherCAT IN und OUT (2 x RJ45)
CX2042-M310 PROFIBUS-Master-Schnittstelle, D-Sub-Buchse, 9-polig
CX2042-B310 PROFIBUS-Slave-Schnittstelle, D-Sub-Buchse, 9-polig
CX2042-M510 CANopen-Master-Schnittstelle, D-Sub-Stecker, 9-polig
CX2042-B510 CANopen-Slave-Schnittstelle, D-Sub-Stecker, 9-polig
CX2042-M930 PROFINET-RT-Controller-Schnittstelle, Ethernet (2 x RJ45)
CX2042-B930 PROFINET-RT-Device-Schnittstelle, Ethernet (2 x RJ45-Switch)
CX2042-B931 PROFINET-IRT-Device-Schnittstelle, Ethernet (2 x RJ45-Switch), nur in Verbindung mit TwinCAT 3 einsetzen
CX2042-B950 EtherNet/IP-Slave-Schnittstelle, Ethernet (2 x RJ45-Switch)
Produktankündigung
voraussichtliche Markteinführung im 4. Quartal 2017