CPU-Grundmodul  CX900x-0x0x
Ethernet-Anschluss
(Port 1)
Batteriefach
Ethernet-Anschluss
(Port 2)
Beschriftungsfeld
Power-LEDs
Stromversorgung
E-Bus-Interface
(EtherCAT-Klemmen)
CPU-Grundmodul  CX900x-1x0x
Ethernet-Anschluss
(Port 1)
Batteriefach
Ethernet-Anschluss
(Port 2)
Beschriftungsfeld
Power-LEDs
Stromversorgung
K-Bus-Interface
(Busklemmen)

CX9000 | CPU-Grundmodul

Der CX9000 ist eine kompakte, hutschienenmontierbare Ethernet-Steuerung mit Intel® IXP420 mit XScale®-Technologie und 266 MHz Taktfrequenz. Der Anschluss für die Beckhoff-I/O-Systeme ist direkt im CPU-Modul integriert. Es stehen zwei Basisausführungsvarianten des CX9000 zur Verfügung: eine für Busklemmen mit K-Bus, die andere für EtherCAT-Klemmen mit E-Bus. Der CX9000 umfasst die CPU, den internen Flash-Speicher in zwei Ausbaustufen sowie den Arbeitsspeicher (RAM) in zwei wählbaren Größen und NOVRAM als nicht-flüchtigen Speicher. Zwei Ethernet-RJ45-Schnittstellen gehören ebenfalls zur Basisausstattung. Diese Schnittstellen sind auf einen internen Switch geführt und bieten eine einfache Möglichkeit zum Aufbau einer Linientopologie ohne den zusätzlichen Einsatz von Ethernet-Switchen.

Als optionales Modul steht ein Speichermedium im Compact-Flash-Format I und II zur Verfügung. Das Betriebssystem ist Microsoft Windows CE 5. Durch die Automatisierungssoftware TwinCAT 2 wird das CX9000-System zu einer leistungsfähigen SPS und Motion-Control-Steuerung, die mit oder ohne Visualisierung eingesetzt werden kann. Weitere Systemschnittstellen können ab Werk an das CPU-Modul angeschlossen werden. Die Option CX9000-N010 bietet über die DVI- und USB-Schnittstellen den Anschluss an Beckhoff Control Panel oder marktübliche Monitore mit DVI- oder VGA-Eingang. An die USB-Schnittstellen vom Typ USB 2.0 können Geräte, wie Drucker, Scanner, Maus, Tastatur, Massenspeicher usw., angeschlossen werden. Insgesamt zwei serielle RS232-Schnittstellen mit max. 115 kBaud Übertragungsgeschwindigkeit bietet das Modul CX9000-N030. Diese zwei Schnittstellen können auch als RS422/RS485 ausgeführt werden; die Bezeichnung lautet dann CX9000-N031.

 

Die Bestellbezeichnung des CPU-Grundmoduls ergibt sich aus folgender Bezeichnungssystematik:

CX9000 CPU-Grundmodul

Technische Daten CX900x-0x0x CX900x-1x0x
Prozessor Intel® IXP420 mit XScale®-Technologie, 266 MHz Taktfrequenz
Flash-Speicher 16 MB Flash (intern, optional 32 MB)
Interner Arbeitsspeicher 64 MB RAM (intern, optional 128 MB)
Schnittstellen 2 x RJ45 (Ethernet, interner Switch), 10/100 MBit/s
Diagnose-LED 1 x Power, 2 x LAN, 1 x L/A, 1 x Flash-Zugriff 1 x Power, 2 x LAN, 1 x K-Bus, 1 x Flash-Zugriff
Uhr interne, batteriegepufferte Uhr für Zeit und Datum (Batterie wechselbar)
Betriebssystem Microsoft Windows CE 5
Steuerungssoftware TwinCAT-2-CE-PLC-Runtime
I/O-Anschluss E-Bus K-Bus
Spannungsversorgung 24 V DC (-15 %/+20 %)
NOVRAM 128 kByte
I/O-DPRAM 4 kByte
Stromversorgung E-Bus/K-Bus 2 A
Max. Verlustleistung 6 W (einschließlich der Systemschnittstellen CX9000-xxxx)
Abmessungen (B x H x T) 59 mm x 100 mm x 91 mm
Gewicht ca. 250 g (ohne Kühlkörper), ca. 375 g (mit Kühlkörper bei Variante mit DVI/USB-Interface)
Betriebs-/Lagertemperatur 0…+55 °C/-25…+85 °C
Relative Feuchte 95 % ohne Betauung
Schwingungs-/Schockfestigkeit gemäß EN 60068-2-6/EN 60068-2-27
EMV-Festigkeit/-Aussendung gemäß EN 61000-6-2/EN 61000-6-4
Schutzart IP 20
Zulassungen CE, UL
Bestellangaben 16 MB Flash 64 MB RAM 32 MB Flash 128 MB RAM E-
Bus
K-
Bus
DVI/USB kein TwinCAT TwinCAT-
2-
PLC-
Runtime
CX9000-0000 x x x
CX9000-0001 x x x
CX9001-0000 x x x
CX9001-0001 x x x
CX9001-0100 x x x x
CX9001-0101 x x x x
CX9000-1000 x x x
CX9000-1001 x x x
CX9001-1000 x x x
CX9001-1001 x x x
CX9001-1100 x x x x
CX9001-1101 x x x x
Zubehör  
CX1900-0200 Universal-Plastiketiketten (5 x 15 mm) passend für das Beschriftungsfeld am CX-Gehäuse