Download Video: MP4, WebM, Ogg

EQxxxx | Edelstahl-EtherCAT-Box in IP 69K

Das Beckhoff-EtherCAT-Box-System wird durch Module in Edelstahlausführung ergänzt. Die Module der Serie EQxxxx sind vollständig im „Hygienic Design“ ausgelegt. Sie können in extremer, rauer und korrosionsgefährdeter Industrie-Umgebung eingesetzt werden. Somit sind sie ideal für Anwendungen in der Lebensmittel-, Chemie- oder Pharmaindustrie geeignet, die die Schutzklasse IP 69K fordern.

Die Edelstahl-EtherCAT-Box-Module decken das typische Anforderungsspektrum der I/O-Signale ab: digitale Eingänge mit einem Filter von 3,0 ms, digitale Ausgänge mit 0,5 A Ausgangsstrom sowie Kombimodule mit frei wählbaren digitalen Ein- oder Ausgängen. Weiterhin stehen analoge Eingangsmodule für die Strom-/Spannungsmessung zur Verfügung. Auch Temperaturmessmodule für Widerstandssensoren oder Thermoelemente ergänzen das Produktprogramm. Die Verbindung der Signale erfolgt über M12-Steckverbinder. Die Module der EQxxxx-Serie enthalten ein EtherCAT-Interface, die Spannungsversorgung und Weiterleitung erfolgt über M8-Stecker bzw. -Buchsen.

Erweiterter Temperaturbereich

Die EtherCAT-Box-Module in Edelstahl-Ausführung wurden mit dem erweiterten Temperaturbereich von -25…+60 °C (Lagertemperatur -40…+85 °C) qualifiziert. Somit können die IP-69K-Module auch in extremen Klimazonen eingesetzt werden.