Entwicklungsschritte der 12-mm-Busklemme von Beckhoff

Entwicklungsschritte der 12-mm-Busklemme von Beckhoff

Seit der Einführung der Beckhoff Busklemmen im Jahr 1996 wurde das I/O-System kontinuierlich erweitert. Lange Zeit galt die physikalische Begrenzung einer 12-mm-Reihenklemme auf 8 Kanäle als das Maß der Dinge. Mit der Weiterentwicklung des Standardgehäuses wird die Kanalanzahl nun gleich verdoppelt.

1996

Einführung der Busklemmen als 2- und 4-Kanal-Klemmen

Einführung der Busklemmen als 2- und 4-Kanal-Klemmen

2001

8-Kanal-Digital-I/O-Busklemmen

8-Kanal-Digital-I/O-Busklemmen

2003

Einführung der EtherCAT-Klemmen in 2-, 4- und 8-Kanal-Ausführung

Einführung der EtherCAT-Klemmen in 2-, 4- und 8-Kanal-Ausführung

2004

8-Kanal-Analog-I/O für EtherCAT- und Busklemmen

8-Kanal-Analog-I/O für EtherCAT- und Busklemmen

2009

16-Kanal-Digital-I/O für EtherCAT- und Busklemmen

16-Kanal-Digital-I/O für EtherCAT- und Busklemmen

Produkte

Produktübersicht 16-Kanal-Klemmen

Produktübersicht 16-Kanal-Klemmen: Die neuen HD-Busklemmen mit 16 Anschlusspunkten sind sowohl für das Busklemmen- als auch für das EtherCAT-Klemmensystem verfügbar.