Control Panel

Control Panel CP7xxx

Bedien- und Anzeigeelemente bilden eine eigenständige Einheit, getrennt von der Steuerungsebene. Der Rechner wird im Schaltschrank untergebracht. Dieses Konzept, konsequent umgesetzt im Beckhoff Control Panel, schafft für den Anwender viele Freiheiten.

Die Control-Panel-Serien CP6xxx und CP7xxx sind für den Einsatz als Mensch-Maschine-Schnittstelle konzipiert. Bedien- und Anzeigeelemente bilden eine eigenständige Einheit, getrennt von der Steuerungsebene. Das Control Panel besitzt eine flache, elegante Form mit großer Bedienoberfläche und geringer Tiefe. Der PC wird im Schaltschrank geschützt und leicht zugänglich untergebracht. Das PC-Gehäuse kann optimal auf den Einbau der PC-Komponenten zugeschnitten werden.

 

Beckhoff Control Panel

Funktion und Design in Aluminium: Das Gehäuse des Control Panels wird aus einem Aluminiumblock gefräst. Aluminium ist ein Werkstoff mit vielen Vorzügen: geringes Gewicht, hohe Festigkeit, enorme Umweltbeständigkeit, gute Bearbeitungsmöglichkeiten und vollständige Recyclingfähigkeit.

 

Die Basis ist das Display

Hochwertige TFT-Displays mit gleichmäßiger Ausleuchtung und hoher Lebensdauer erfüllen die Grundanforderung: Das Bild muss stimmen. Für ein optimales Bild sollte der PC auf die Auflösung des Displays eingestellt sein: 5,7- und 6,5-Zoll-Displays haben eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten, 12-Zoll-Displays 800 x 600, 15-Zoll-Control-Panel erwarten 1024 x 768 Punkte, 19-Zoll-Displays 1280 x 1024 und 24-Zoll-Displays verwenden die Auflösung 1920 x 1200.

Das Control Panel kann mit einem Touchpad oder mit Touchscreen ausgestattet werden.

Tasterweiterung

Tasterweiterung

Cursortasten

Cursortasten

Touchpad

Touchpad

SPS Sondertasten

SPS-Sondertasten

 

Welchen Rahmen braucht ein Bild?

Der sorgfältig durchdachte Einsatz von Designelementen verleiht dem Control Panel sein zurückhaltend elegantes Erscheinungsbild.

Dabei kommen die freien Gestaltungsmöglichkeiten einer Folientastatur voll zur Geltung. Die strapazierfähige Tastatur gewährleistet beim Einsatz in rauer Industrieumgebung dauerhaft die Einhaltung der Schutzart IP 65 wie am ersten Tag.

Leuchtdioden sind in den Tasten integriert. Mit Einschubstreifen wird die Tastenbeschriftung austauschbar und passt sich so den Anforderungen der Anlage an.

 

Der Not-Halt-Taster am Control Panel

Tastererweiterungen im Design des Control Panels, jedoch mit größerer Bautiefe, ermöglichen die anwendungsspezifische Anordnung von elektromechanischen Tastern und anderen Komponenten, wie Schalter aller Art, Barcodescanner, Graycode-Schalter oder Handräder. Anbaugehäuse lassen sich an jeder Seite des Control Panels anbringen. Die Signalleitungen werden separat geführt oder können über USB angesteuert werden.

 

Montage

Die Rückwand des Control Panels der Serie CP7xxx bietet eine freie Fläche für eine Vielzahl von Montagemöglichkeiten, zum Beispiel für die Montage eines Tragarmadapters.

Tragarmbefestigung

Tragarmbefestigung

M6 Gewinde für Wandbefestigung

M6-Gewinde für
Wandbefestigung