Head 01 - Image, Link [NEW] - 1 20499
Beckhoff erhält die Fraport-Zulassung für den Einsatz von BACnet am Frankfurter Flughafen

Beckhoff hat gemeinsam mit der Hermos AG aus Mistelgau die Prüfungen auf Einhaltung der Fraport-Anforderungen für den Einsatz von BACnet erfolgreich bestanden. Damit sind Hermos und Beckhoff Automation zukünftig zur Angebotsabgabe für BACnet-Projekte am Flughafen Frankfurt am Main qualifiziert.
Die Prüfungen haben im Fraport-eigenen Prüflabor für Gebäudeautomationskomponenten stattgefunden. Hierbei wurden sowohl die von Fraport geforderten BACnet-Eigenschaften als auch anhand einer qualifizierten Übungsaufgabe die GA (Gebäudeautomation)-spezifische Umsetzung der liegenschaftsspezifischen Anforderungen überprüft. Darüber hinaus wurde auch die Qualifikation der Systemintegratoren zur Umsetzung der Aufgabe festgestellt. Grundlage für die Einbringung in das Testlabor ist eine vorherige BTL (BACnet Testing Laboratories)-Zertifizierung der angebotenen BACnet-Komponenten.
Beckhoff verfügt mit den nach Revision 12 zertifizierten BACnet-Produktlinien über eine flexibel skalierbare und leistungsfähige Lösung; angefangen vom Embedded-PC CX8091 für kleine Anwendungen mit bis zu 250 Objekten, gefolgt vom CX9020 für bis zu 750 Objekte sowie den Embedded-PC-Serien CX5010 und 5020 für bis zu 2.000 bzw. 3.000 BACnet-Objekte.
Die BACnet-Firmware ist für alle Plattformen identisch und bietet in allen Einsatzfällen die gleichen unterstützten BACnet-Objekte und Anwendungsdienste. Das Controllerprofil B-BC (BACnet Building Controller) wird voll umfänglich gemäß den im GA-Lastenheft der Fraport AG beschriebenen Anforderungen unterstützt.
„Wir freuen uns über die bestandene Prüfung und die Aufnahme in den Kreis der GA-Kooperationspartner am Frankfurter Flughafen“ fasst Georg Schemmann, Branchenmanager Gebäudeautomation bei Beckhoff, die Testergebnisse zusammen.

Beckhoff hat die Fraport-Zulassung für den Einsatz von BACnet am Frankfurter Flughafen erhalten. 
(Foto: Fraport AG)

Beckhoff hat die Fraport-Zulassung für den Einsatz von BACnet am Frankfurter Flughafen erhalten.

(Foto: Fraport AG)