Beckhoff Automation UpDate Indien
Großes Interesse an PC-basierter Steuerungstechnologie
Beckhoff Automation UpDate Indien
Im Juli 2012 fand in Indien zum zweiten Mal das Beckhoff Automation UpDate statt. Mehr als 150 Teilnehmer aus den verschiedensten Industriebranchen nahmen an den Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen in Ahmedabad, Bengaluru und Pune teil und informierten sich über aktuelle Entwicklungen und Trends in der PC-basierten Automatisierungstechnik.

Die TwinCAT-Experten Dr. Josef Papenfort, Produktmanager TwinCAT, sowie Matthias Köster, Produktmanager CNC, aus der deutschen Unternehmenszentrale, erläuterten in ihren Vorträgen die Benefits, die TwinCAT 3 dem Anwender in Bezug auf vereinfachtes Engineering, Wahl der Programmiersprache etc. bietet. Insbesondere wurde TwinCAT CNC im Detail vorgestellt. Weitere Highlights des Automation UpDates waren das neue lineare Transportsystem XTS
(eXtended Transport System), die Edelstahlproduktserien für Hygienic-Design-Anwendungen sowie die neuen Multitouch-Panel-Baureihen.  
Jitendrakumar Kataria, Geschäftsführer, und Ajey Phatak, Verkaufs- und Marketingleiter von Beckhoff Indien, freuten sich über die positive Resonanz seitens der Teilnehmer. „Das Automation UpDate ermöglicht unseren Kunden den direkten Austausch mit Experten. Gleichzeitig lernen wir die landesspezifischen Marktanforderungen besser kennen und können unsere Produktstrategie darauf ausrichten.“ In den Trainingszentren in Ahmedabad, Bengaluru und Pune wurden außerdem TwinCAT-Workshops durchgeführt, bei denen die neue Softwaregeneration in der praktischen Anwendung vermittelt wurde. An den TwinCAT-Workshops nahmen mehr als 50 Teilnehmer statt.

Mit mehr als 150 Seminarteilnehmern traf das Beckhoff Automation UpDate in Indien erneut auf großes Interesse.
Mit mehr als 150 Seminarteilnehmern traf das Beckhoff Automation UpDate in Indien erneut auf großes Interesse.