Presseinformation

21. Februar 2011
Beckhoff auf der Wind 2011: Halle 27, Stand H60
Condition Monitoring und Messtechnik-I/Os erweitern Beckhoff-Steuerungslösung
PC-Control – leistungsstarke Plattform für komplexe Aufgabenstellung im Windkraftanlagenbau
Mit der Leitmesse Wind stellt die Hannover Messe, die vom 4. bis. 8. April 2011 in Hannover stattfindet, das Thema Windenergie in den Fokus. Beckhoff ist daher gleich zwei Mal, in den Bereichen „Industrial Automation“ und „Wind“, vertreten. Auf dem Messestand in Halle 27, Stand H60, präsentiert sich Beckhoff mit seinen PC- und EtherCAT-basierten Automatisierungslösungen als kompetenter Partner der Windkraftbranche. Allein 2010 wurden über 6.000 Windkraftanlagen mit Beckhoff-Steuerungstechnik ausgerüstet. Zu den Highlights der Messepräsentation gehören, neben TwinCAT 3, der neuesten Version der Automatisierungssoftware, das Condition Monitoring sowie neue Messtechnikklemmen für das Beckhoff-EtherCAT-I/O-System.
Dem Trend zu größeren und leistungsfähigeren Windkraftanlagen müssen Steuerungssysteme folgen, die entsprechend komplexer sind und zusätzliche Aufgaben übernehmen können. Die PC-basierte Automatisierungstechnik von Beckhoff wird diesen Anforderungen ohne Weiteres gerecht: Die skalierbaren CPU-Lösungen stellen nahezu unbegrenzte Rechenkapazität zur Verfügung. Das Ethernet-basierte Feldbussystem EtherCAT liefert sowohl die notwendige Geschwindigkeit als auch die Granularität in der Feldebene.

 

Mit TwinCAT 3 steht eine Softwareplattform zur Verfügung, die allen Bedürfnissen zukünftiger Entwicklungen gerecht wird, wie beispielsweise Multicore-Support, Matlab®/Simulink®-Unterstützung oder die Integration zusätzlicher Aufgaben in die Softwareplattform. Auch die Sicherheitstechnik ist in das Gesamtsystem von Beckhoff integriert: TwinSAFE erlaubt die Einbindung der Sicherheitsfunktionen in die vorhandene Steuerungsanwendung, sodass eine hartverdrahtete Sicherheitskette entfällt.

Als weitere Neuerungen präsentiert Beckhoff auf der Wind 2011 windkraftspezifische Softwarebibliotheken und die Umsetzung der IEC-61400-25-Fernwirkprotokolle für die Anlagenkommunikation in Windparks. Im Bereich der I/O-Systeme werden Busklemmen für den erweiterten Temperaturbereich sowie eine neue Leistungsmessklemme zur erweiterten Netzanalyse vorgestellt, die den Anwendungsbereich der Beckhoff-Technik weiter ausbauen.

Pressebild

  • Basierend auf robuster, skalierbarer PC- und EtherCAT-Technologie, liefert Beckhoff durchgängige Steuerungslösungen für alle Anwendungsbereiche in Windkraftanlagen, von der Pitch-Regelung und der Betriebsführung für Turm und Gondel, über die Parkvernetzung, bis hin zur Leitwarte, im On-Shore- und Off-Shorebereich sowie in extremen Klimaregionen.

    Bildunterschrift:

    Basierend auf robuster, skalierbarer PC- und EtherCAT-Technologie, liefert Beckhoff durchgängige Steuerungslösungen für alle Anwendungsbereiche in Windkraftanlagen, von der Pitch-Regelung und der Betriebsführung für Turm und Gondel, über die Parkvernetzung, bis hin zur Leitwarte, im On-Shore- und Off-Shorebereich sowie in extremen Klimaregionen.

Weitere Informationen:

TwinCAT

Industrie-PC

EtherCAT

Zurück zur Übersicht