Presseinformation

15. März 2011
Beckhoff auf der Interpack 2011 in Düsseldorf: Halle 15, Stand D25/E26
PC-based Control – Robotik ergänzt SPS und Motion Control auf einer Plattform
Auf der Interpack 2011, die vom 12. bis 18.05.2011 in Düsseldorf stattfindet, präsentiert Beckhoff in Halle 15, Stand D25/E26, seine Automatisierungslösungen für die Verpackungsindustrie. Beckhoff integriert auf seiner PC- und EtherCAT-basierten Steuerungsplattform SPS, Motion Control und Robotik und bietet damit die Flexibilität und Schnelligkeit, um die wechselnden Trends und vielfältigen Anforderungen in der Verpackungsbranche zu erfüllen. Immer mehr Funktionalitäten, für die bisher teure Spezialhardware erforderlich war, werden in Software abgebildet oder von Standardkomponenten übernommen. Für den Maschinenbauer bedeutet dies Kosteneinsparung beim Engineering – bei gleichzeitiger Prozessoptimierung – und einen deutlich geringeren physikalischen Footprint seiner Anlage.

Mit PC-Control von Beckhoff lässt sich die komplette Prozesskette einer Verpackungslinie automatisieren: Alle Vorgänge, vom Füllen, Formen, Verschließen, Labeln, Sammeln, Umverpacken bis hin zur Palettierung, können durchgängig mit Industrie-PCs und der Automatisierungssoftware TwinCAT realisiert werden. TwinCAT vereint SPS, Motion Control, hochpräzise Messtechnik und Robotik auf einer Plattform. Die Software TwinCAT Kinematic Transformation erweitert die Beckhoff-PC-Steuerung um die Möglichkeit, auch Roboter in Software direkt auf dem Steuerungsrechner auszuführen. Die Kinematiken für Kartesisches Portal, Scheren, Rollen (H-Bot), 2-D-Parallel und
3-D-Delta werden durch eine erste 6-achsige Kinematik auf Basis von Seilen erweitert. Mit den integrierten Tracking-Algorithmen können z. B. Verpackungen auf bewegten Bändern einfach verfolgt und zum passenden Zeitpunkt vom Roboter gegriffen werden.

TwinCAT 3, die neueste Generation der PC-basierten Steuerungssoftware von Beckhoff, definiert den Standard in der Automatisierungswelt neu: Neben den objektorientierten Erweiterungen der IEC 61131-3 stehen mit C und C++ auch die Sprachen der IT-Welt zur Verfügung. Ebenfalls integriert ist die Anbindung von Matlab®/Simulink® über den Realtime-Workshop. Darüber hinaus vereinfacht TwinCAT 3 die Einbindung externer Software, beispielsweise zur Kurvenscheibenberechnung. Eine Reihe von SPS-Bibliotheken und Funktionsbausteinen, speziell für die Verpackungsindustrie, stellt vorgefertigte Lösungen für die Druckmarkenregelung, die Schlaufen- oder Pendelsteuerung, schnelles Nockenschaltwerk, MultiCam, Fliegende Säge oder Momenten-Regelung bereit, die dem Anwender wertvolle Entwicklungszeit und Kosten sparen.

Mit EtherCAT stellt Beckhoff ein extrem schnelles Feldbussystem zur Verfügung, welches die Prozessabläufe und die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Verpackungsmaschinen deutlich verbessert. „Unsere auf EtherCAT und leistungsstarken Industrie-PCs beruhende XFC (eXtreme Fast Control)-Technologie gibt uns beispielsweise die Möglichkeit, einen Touchprobe-Eingang bei einer Verpackungsmaschine im µs-Bereich zu realisieren“, erläutert Frank Würthner, Branchenmanager Verpackungstechnik bei Beckhoff.

In einer Live-Demo präsentiert Beckhoff auf der Interpack das Handhabungsmodul H 130 von Multivac, das sich durch das gelungene Zusammenspiel von Hightech-Maschinenbau und modernster Beckhoff-Steuerungstechnik auszeichnet.

Pressebild

  • Als Produktneuheit präsentiert Beckhoff auf der Interpack die Servoklemme EL7201, die im kompakten Standardklemmengehäuse einen vollständigen Servoverstärker integriert.

    Bildunterschrift:

    Als Produktneuheit präsentiert Beckhoff auf der Interpack die Servoklemme EL7201, die im kompakten Standardklemmengehäuse einen vollständigen Servoverstärker integriert.

Weitere Informationen:

Servoklemme EL7201

TwinCAT 3

Zurück zur Übersicht