Presseinformation

26. November 2013
PROFINET-IO-Buskoppler verbindet unterschiedliche Netzwerke
EK9300: Das flexible Gateway zwischen den Steuerungswelten
Der PROFINET-IO-Buskoppler EK9300 kann auf einfache Weise verschiedene Steuerungsnetzwerke verbinden. So ist ein PROFINET-Controller in der Lage, Daten mit einem oder auch mit mehreren
EtherCAT-, PROFINET-, PROFIBUS- und EtherNet/IP-Systemen auszutauschen. Damit erweist sich der EK9300 als flexibles Gateway für die echtzeitfähige Kommunikation zwischen den Netzwerken, mit allen Vorteilen des extrem leistungsfähigen EtherCAT als unterlagertem I/O-System.

Der Buskoppler EK9300 setzt die Telegramme von PROFINET IO auf die
E-Bus-Signaldarstellung um. Eine Station besteht aus einem EK9300 und einer beliebigen Anzahl von EtherCAT-Klemmen. Der Koppler unterstützt das PROFINET-RT-Protokoll und fügt sich damit nahtlos in PROFINET-IO-Netzwerke ein.

Mit seiner neuen Firmware und den entsprechenden EtherCAT-Klemmen eignet sich der Buskoppler EK9300 als flexibles Gateway zwischen unterschiedlichen Steuerungen:

  • von PROFINET zu EtherCAT (mit EL6692-0000)
  • von PROFINET zu PROFINET (mit EL6631-0010)
  • von PROFINET zu PROFIBUS (mit EL6731-0010)
  • von PROFINET zu EtherNet/IP (mit EL6652-0010).

 

Auf diese Weise lassen sich heterogene Produktionslandschaften ohne großen Aufwand per Echtzeitkommunikation vernetzen. So können z. B. in verteilten Anlagen mit verschiedenen Steuerungssystemen produktionsrelevante Managementinformationen gesammelt oder auch in Echtzeit Daten zwischen zwei bewusst in getrennten IP-Räumen angelegten PROFINET-Netzwerken ausgetauscht werden.

EtherCAT: Leistungsfähiger Sub-Bus und breites I/O-Spektrum

Mit EtherCAT bietet der PROFINET-IO-Koppler ein unterlagertes, leistungsfähiges und ultraschnelles I/O-System. Insbesondere in weit verteilten Anlagen ergeben sich zusätzliche Vorteile durch die Freiheit in der Wahl der EtherCAT-Netzwerktopologie sowie durch die Überbrückung langer Übertragungswege von bis zu 100 m. Entscheidend ist außerdem, dass der Buskoppler EK9300 ergänzend zur eigentlichen Gateway-Funktionalität das extrem breite I/O-Spektrum an EtherCAT-Klemmen bis hin zu den zahlreichen
IP-67-Box-Modulen unterstützt. Damit lässt sich einerseits der physikalische Prozess optimal abbilden und andererseits ein PROFINET-Controller über mehrere EtherCAT-Slave-Klemmen an entsprechend viele gleiche oder auch unterschiedliche Steuerungsnetzwerke anschließen.

Pressebild

  • Mit dem Buskoppler EK9300 kann ein PROFINET-Controller echtzeitfähig mit EtherCAT-, PROFINET-, PROFIBUS- und EtherNet/IP-Steuerungen kommunizieren.

    Bildunterschrift:

    Mit dem Buskoppler EK9300 kann ein PROFINET-Controller echtzeitfähig mit EtherCAT-, PROFINET-, PROFIBUS- und EtherNet/IP-Steuerungen kommunizieren.
Zurück zur Übersicht