Presseinformation

06. August 2014
Beckhoff auf der SMM 2014: Halle B6, Stand 216
PC-based Control: die durchgängige Steuerungslösung für den Schiffbau
Auf der SMM 2014, die vom 9. bis zum 12. September in Hamburg stattfindet, präsentiert Beckhoff seine universelle Automatisierungstechnologie, die ein breites Einsatzspektrum im Schiffbau abdeckt. Aufgrund ihrer Offenheit, Modularität und Skalierbarkeit ist die PC-basierte Steuerungstechnik für Steuerungsaufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen, von der Maschinenraumüberwachung und dem Motormanagement über die Kühlung, das Pumpen von Flüssigkeiten, das Steuern und Reinigen der Ballastwassertanks, die Stromverteilung und -versorgung bis zur Einzelkabinensteuerung auf Passagierschiffen oder für die Be- und Entladung von Frachtern, geeignet. Die Durchgängigkeit der
Beckhoff-Steuerungstechnik, offene Schnittstellen sowie die Nutzung
von Kommunikationsstandards sind die Basis, um die vielfältigen Automatisierungsaufgaben im Schiffbau über eine einheitliche Lösung kosteneffizient und flexibel zu realisieren.

Ein Fokus der Messepräsentation liegt auf der Embedded-PC-Serie CX5100.
Mit der neuen Baureihe stehen kompakte, hutschienenmontierbare Steuerungsgeräte mit bis zu vier Prozessorkernen zur Verfügung. Sie bieten Multicore-Technologie für Steuerungen der mittleren Leistungsklasse im unteren Preissegment. Damit können beispielsweise Condition-Monitoring-Anwendungen auf einem separaten Kern gerechnet werden. Die CPU auf Basis der neuesten Intel®-Atom™-Generation bietet ausreichend Rechenleistung zur Realisierung
von SPS- und Motion-Control-Anwendungen mit und ohne Visualisierung.
Die Beckhoff-Automatisierungssoftware TwinCAT 3 unterstützt die Mehrkerntechnologie, sodass die Performance der neuen Embedded-PCs effektiv genutzt werden können.

Ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnet auch den „Economy“-Panel-PC CP6606 aus, der Steuerung und Display zu einer kompakten Einheit verbindet. Konzipiert als lüfterloses Einbaugerät mit 7-Zoll-Touch-Display, stromsparender
1-GHz-ARM-Cortex™-A8-CPU und 1-GByte-DDR3-RAM-Speicher, ist er vielseitig im Schiffbau einsetzbar. Aufgrund seines eleganten Designs eignet sich der CP6606 auch optimal für den preissensiblen Anwendungsbereich der Einzelraumreglung in Kreuzfahrtkabinen.

Pressebild

  • Der kompakte Embedded-PC CX5100 mit Multicore-Technologie ist hinsichtlich Leistung und Preis für vielfältige Steuerungsaufgaben auf Schiffen geeignet. 
Die CPU auf Basis der neuesten Intel®-Atom™-Generation bietet ausreichend Rechenleistung zur Realisierung von SPS- und Motion-Control-Anwendungen mit und ohne Visualisierung.

    Bildunterschrift:

    Der kompakte Embedded-PC CX5100 mit Multicore-Technologie ist hinsichtlich Leistung und Preis für vielfältige Steuerungsaufgaben auf Schiffen geeignet.
    Die CPU auf Basis der neuesten Intel®-Atom™-Generation bietet ausreichend Rechenleistung zur Realisierung von SPS- und Motion-Control-Anwendungen mit und ohne Visualisierung.
Zurück zur Übersicht