Presseinformation

27. November 2012
„One Cable Technology“ reduziert Material- und Inbetriebnahmekosten
Kompakte Servoklemme unterstützt Einkabeltechnologie der AM8000-Motoren

Die Servoklemmen der Serie EL7201 für das Beckhoff EtherCAT-I/O-System integrieren im Standard-HD-Klemmengehäuse einen vollständigen Servoverstärker für Motoren bis 200 W. Die neue Variante EL7201‑0010 unterstützt, anstatt des traditionellen Resolver-Interfaces, die „One Cable Technology“ (OCT) der Servomotoren-Baureihe AM8000. OCT kombiniert Power- und Feedbacksignale in einem Standard-Motorkabel. Material- und Inbetriebnahmekosten werden damit deutlich reduziert.

Mit der neuen Servoklemme wird der Baukasten der Kompakt-Antriebstechnik weiter ausgebaut. Neben den Lösungen für Schritt- und DC-Motoren sind die Servoklemmen durch die integrierte, schnelle Regelungstechnik für hochdynamische Positionieraufgaben ausgelegt. Durch die volle EtherCAT-Integration ist eine extrem hohe Performance gewährleistet. Darüber hinaus kann der Anwender von weiteren Vorteilen, wie der kurzen Zykluszeit, dem niedrigen Jitter und der einfachen Diagnose, die EtherCAT zu bieten hat, Profit schlagen. Zahlreiche Überwachungen, wie der Über- und Unterspannung, des Überstroms, der Klemmentemperatur oder der Motorauslastung, über die Berechnung eines I²T-Modells, bieten ein Höchstmaß an Betriebssicherheit.

Die OCT-Variante der Servoklemme unterstützt den direkten Anschluss der neuen Servomotoren AM8121 (0,5 Nm), AM8122 (0,8 Nm) und AM8131 (1,13 Nm). Power- und Feedbacksignale sind bei diesen Motoren in einem Standard-Motorkabel kombiniert. Zusätzlich zu der vollständigen Integration der EL7201-0010 in das Steuerungssystem, reduziert die One Cable Technology der Motoren den Verdrahtungsaufwand und die Inbetriebnahmekosten auf ein Minimum.

Alle Motoren der AM8000-Serie enthalten ein absolutes Feedback und ein elektronisches Typenschild, das von der EL7201-0010 automatisch eingelesen werden kann. Diese Features ermöglichen dem Anwender die Engineeringzeit beträchtlich zu reduzieren. Zum einen wird durch das absolute Feedback eine Referenzfahrt überflüssig und zum anderen kann die Achse durch einfaches Plug & Play in Betrieb genommen werden.

Die neue Servoklemme EL7201-0010 ermöglicht zusammen mit den neuen Servomotoren der Serie AM8100 eine schnellere, günstigere und komfortablere Möglichkeit Achsen in Betrieb zu nehmen und bietet dennoch Performance auf höchstem Niveau.

Pressebild

  • Die neue Servoklemme EL7201-0010 unterstützt die One Cable Technology der Beckhoff-Servomotorserie AM8000.

    Bildunterschrift:

    Die neue Servoklemme EL7201-0010 unterstützt die One Cable Technology der Beckhoff-Servomotorserie AM8000.

Zurück zur Übersicht