TX1200 | TwinCAT PLC – IEC 61131-3-Multi-SPS auf dem PC

TX1200 | TwinCAT PLC – IEC 61131-3-Multi-SPS auf dem PC

Software-SPS für Windows NT/2000/XP/Vista und Windows 7

Das SPS-System TwinCAT PLC wird herstellerunabhängig nach IEC 61131-3 programmiert. Eine Online-Verbindung mit SPS-Laufzeitsystemen ist weltweit über TCP/IP oder über Feldbus auf dem IPC realisierbar.

 

TwinCAT-PLC-Programmiersystem

TwinCAT PLC bietet alle definierten Sprachen der IEC 61131-3-Norm sowie eine leistungsfähige Entwicklungsumgebung für Programme, deren Codegröße und Datenbereiche weit über die Möglichkeiten herkömmlicher SPS-Systeme hinausgehen.

 

Netzwerkfähige Online-Verbindung

Programm- und Datenänderungen werden mit einer sehr leistungsfähigen Verbindung zu den Laufzeitsystemen unterstützt, die auch netzwerkfähig ist. Alle üblichen Eigenschaften einer SPS sind verfügbar.

Windows-Programme, beispielsweise Visualisierungen oder Office-Produkte, können über Microsoft-Schnittstellen auf TwinCAT-Daten zugreifen oder die SPS steuern.

 

Praxisorientierte Eigenschaften

TX1200 | TwinCAT PLC – IEC 61131-3-Multi-SPS auf dem PC | TwinCAT Multi-SPS

TwinCAT Multi-SPS

TX1200 | TwinCAT PLC – IEC 61131-3-Multi-SPS auf dem PC | IEC 61131-3-Sprachen

IEC 61131-3-Sprachen

 

Diagnose mit den Standards der PC-Welt

Programm- und Datenänderungen werden in beliebiger Größe „online“ ausgeführt. Das Auffinden und Beheben von Fehlern (Debuggen) wird mit einer sehr leistungsfähigen Verbindung zu den Laufzeitsystemen unterstützt, die auch netzwerkfähig ist. Alle üblichen Eigenschaften einer SPS sind verfügbar.

 

Debugging-Eigenschaften

TX1200 | TwinCAT PLC – IEC 61131-3-Multi-SPS auf dem PC | Leistungsfähiges Debugging

Leistungsfähiges Debugging

 
Technische Daten TX1200
PC-Hardware Standard-PC/IPC-Hardware, keine Zusätze
Betriebssysteme versionsabhängig: Windows NT/2000/XP/Vista, Windows 7/10, Windows CE
Zielsysteme PC (x86), Windows-CE-Geräte, Beckhoff-Feldbus-Controller (BCxxxx, BXxxxx, IL230x-Cxxx)
Echtzeit Beckhoff-Real-Time-Kernel (nur 32-Bit-Betriebssysteme, nur ein Kern wird genutzt)
Laufzeitsystem max. 4 Multitasking-SPSen mit je 4 Tasks pro SPS-Laufzeit, Entwicklungs- und Laufzeitsystem auf einem PC oder Remote-Programmierung via TCP/IP
Speicher Prozessabbildgröße, Merkerbereich, Programmgröße, POU-Größe, Variablenanzahl nur durch Größe des Arbeitsspeichers begrenzt (max. 2 GB bei NT/2000/XP/Vista)
Zykluszeit ab 50 µs einstellbar (typisch 1 ms)
Verknüpfungszeit 1 µs (Intel® Core™2 Duo)
Programmierung IEC 61131-3: IL (AWL), FBD (FUP), LD (KOP), SFC (AS), ST, CFC, leistungsfähige Bibliotheksverwaltung
Debugging Online-Change in Programmen und Variablen, Online-Monitor, Ablaufkontrolle, Breakpoints, Write, Force, Step, Datentrace, Remote-Debugging über TCP/IP
Remanenz remanente und persistente Daten, USV-gestützte Speicherung auf Festplatte, optional Speicherung auf NOVRAM
I/O-System freie Feldbusauswahl: EtherCAT, PROFIBUS DP/MC, CANopen, DeviceNet, Interbus, SERCOS, Lightbus, Ethernet (Printer-Port, COM-Port, USB), PC-Karten: generische Memory-DPRAM-Unterstützung
Connectivity Variablenzugriff über OPC, Beckhoff-ADS-OCX/DLL, .Net
Bestellangaben
TX1200 Lizenz zur Nutzung der IEC 61131-3-SPS-Automatisierungssoftware, enthält Programmiersoftware und Laufzeitsystem
Optionen  
TS4100 Die TwinCAT-Controller-Toolbox-Bibliothek enthält Bausteine für Basisregler (P, I, D), komplexe Regler (PI, PID), Pulsweitenmodulation, Rampen, Signalgeneratoren, Filter.
TS4110 IEC 61131-3-Softwarebibliothek für TwinCAT PLC zur Temperaturregelung
TS5810 IEC 61131-3-Softwarebibliothek für TwinCAT PLC zum Steuern und Regeln hydraulischer Achsen
TS6255 IEC 61131-3-Softwarebibliothek für TwinCAT PLC mit Modbus-RTU-Funktionsbausteinen zur seriellen Kommunikation mit Modbus-Endgeräten
TS6340 IEC 61131-3-Softwarebibliothek für TwinCAT PLC zur Kommunikation über serielle Geräte
TS8010 IEC 61131-3-Softwarebibliothek für TwinCAT PLC für die Ausführung von Grundfunktionen im Bereich der Gebäudeautomatisierung (Basisbibliothek)
TS1600 Der TwinCAT Engineering Interface Server integriert Treiber zur Anbindung von Microsoft Visual Source Safe oder Subversion.